SIGNAL ZIRKUS 015 – Frischluft | 24. April 2018 | Rhiz

Am Dienstag, den 24. April 2018, findet im Rhiz die 15te Ausgabe des SIGNAL ZIRKUS statt. Wie immer mit fantastischen Künstlern.

––– LINE UP –––

Mario Schönhofer (Ströme/Compost Records München) & Mathias Kettner (No Label/München) | Deutschland
Mario Schönhofer von Ströme und Mathias Kettner, Erfinder des „Sinfonion“, improvisieren und komponieren an ihren Modularsynthesizern mit neuartigen, zum Teil selbst konstruierten Geräten. Harmonische Strukturen werden aufgebrochen und es entsteht Melodien und Musik aus einer neuartigen Symbiose zwischen Mensch und Maschine.

––––

RM CoacH (No Label/Wien)
RM CoacH ist ein Synthesizer affiner Spagetti Künstler. Neben seinem Kabelfetisch hat er eine Vorliebe für resonante Filtersweeps und säurehaltige Bässe. In jüngster Vergangenheit zeigt er keinen Schenierer seinen Kabelsalat zu richarddevinen oder sogar seinen Sound zu allesandrocoritinien. In diesem Sinne …

––––

Ennoson (klingt.org/Wien)
Der audio & visuelle Künstler Onno Ennoson geht seiner wieder erlangten Spielfreude mittels analoger Synthesizer, Sequenzer, 4-Track Looper & Mixingdesk nach, um für den SignalZirkus rhythmische Exkursionen durch den Reifen springen zu lassen.

––––

TouchieTouchie (No Label/Czech Republic)
Das Duo erfreut mit feinsten Ambient Soundscapes. Live auf Synthesizern gespielt, erschaffen sie mit ihren Klangwelten eine einzigartige, intime Atmosphäre.
Ihr erster Release ist bereits hier zu hören:

––––

Rhiz? Hier!